25 % Steuerrabatte für in Ungarn produzierte Filme

Ungarn führte ein einfaches und durchsichtiges Steueranreizsystem im Jahre 2004 ein, um der lokalen Filmproduktionstätigkeiten einen Ansporn zu bieten. Das Ergebnis spricht für sich: die allgemeinen Ausgaben für Filmproduktionen haben sich bedeutend erhöht und jetzt zählt Ungarn zu den wichtigsten Gastgeberländern für Filmproduktionen in Zentraleuropa.

Das System hat praktisch zwei Hauptteilnehmer: eine Firma, die einen Film in Ungarn produziert und einen ungarischen Sponsor, der eine finanzielle Förderung von bis zu 20 %  für förderungsfähige Lokalproduktionsausgaben für den Film bietet.

Der Vorteil für die Produktionsfirma ist die durch den Sponsor erreichte 20% Förderung, während die Sponsor an dem Steueranreiz motiviert sind.

Über den 20 % Rabatt für ungarische Ausgaben, 20 % von ausländischen Ausgaben kann auch für den Abzug berechtigt werden. Dieser Ergänzungsrabatt hat ein Höchstanteil von 25 % der lokalen Ausgaben (20% + 5 % = 25 %)

Die Nationale Filmbehörde hat die Produktionsrechnungen nachzuprüfen und demnächst die Steuerbestätigungen für die Förderungsfirma zu erteilen. Als die Bestätigung erteilt ist, überweist die Förderungsfirma das Geld an die Produktion.

National Film Office information

Comments are closed.